Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

die SPD ist in Deutschland und im Land Niedersachsen treibende Kraft und im Landkreis Harburg  sowie in der Samtgemeinde Tostedt gut aufgestellt. Wir wollen weiter für die Bürgerinnen und Bürger gute Arbeit leisten und rufen Sie dazu auf, mit uns zum Wohle unserer Gesellschaft zu wirken.

Wenn auch Sie Interesse an der Gestaltung der Politik haben und auf kommunaler Ebene politisch mitwirken möchten, sprechen Sie uns gerne an.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr SPD-Ortsverein Tostedt

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
SPD-Logo
 

SPD Tostedt: TTIP und CETA dürfen in Deutschland gewachsene Grundsätze nicht verletzen.

Die geplanten Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) sollen auch Deutschland mehr wirtschaftliche Vorteile bringen. Die Sorge ist jedoch groß, dass unsere hohen Standards bei Umwelt- und Verbraucherschutz sowie der Mitbestimmung von ArbeitnehmerInnen untergraben werden.
Daher setzt sich der SPD-Ortsverein Tostedt in seinem Antrag an den Unterbezirksparteitag dafür ein, die Freihandelsabkommen nur dann zuzulassen, wenn bestimmte Anforderungen erfüllt werden.
mehr...

 
20150221_Tobias Handtke - web
 

SPD-Kreistagsfraktion stimmt für den Nachtragshaushalt 2015

Zur Wahl des ersten Kreisrates: Landkreis hat eine Chance vertan!
/ „Eindeutige parteipolitische Ausrichtung an der Kreisspitze entspricht nicht der politischen Vielfalt im Landkreis.“

Die Sitzung des Kreistages hat sich am 9. März gleich mit zwei Entscheidungen von besonderer Tragweite beschäftigt. Zunächst wurde der Nachtragshaushalt für 2015 verabschiedet. Hier wurde mit großer Mehrheit eine Erhöhung der Kreisumlage um 3 Prozentpunkte verabschiedet. Die Verwaltungsspitzen des Landkreises und der Gemeinden hatten zum Teil öffentlich um die Verteilung der explodierenden Kosten gerungen, letztlich hatten aber auch die CDU-Bürgermeister im Landkreis ihren Parteifreund Landrat Rainer Rempe und die Kreistagsmehrheit nicht von einem Abrücken von dieser Forderung überzeugen können. mehr...

 
Sigmar Gabriel
 

Sigmar Gabriel: Zusätzliche Investitionen und finanzielle Entlastung der Kommunen.

Deutschland investiert zu wenig, um für die Zukunft vorzusorgen. Immer wieder haben uns Wirtschaftsexperten, aber auch Gewerkschaften und Unternehmen und nicht zuletzt die Länder und Kommunen ins Stammbuch geschrieben, dass unser Land seine Infrastruktur auf Verschleiß fährt. Haushaltskonsolidierung ist richtig. Sie darf aber nicht auf Kosten dringend erforderlicher Zukunftsinvestitionen geschehen. Das ist die Haltung der SPD! mehr...

 
20150221_Tobias Handtke - web
 

Schule ist eine Lernstätte und keine Bühne für parteipolitische Polemik

Empörung über parteipolitische Veranstaltung der CDU im Gymnasium am Kattenberge.
Mit Unverständnis und scharfer Kritik reagierte jetzt Tobias Handtke, Vorsitzender der
SPD Kreistagsfraktion, auf die Nachricht, dass das Buchholzer Gymnasium am
Kattenberge seine Räume für eine rein parteipolitisch ausgerichtete Veranstaltung der
CDU geöffnet habe. mehr...

 
20150227_Uwe Schwarz
 

Landtags-Fraktionsvorsitzender Uwe Schwarz: Sozialwohnungen für Flüchtlinge

SPD will Bauprogramm in Niedersachsen.
Die SPD-Landtagsfraktion fordert zum Flüchtlingsgipfel mit Innenminister Boris Pistorius
morgen, Freitag, ein Bauprogramm des Landes für Sozialwohnungen: „Wenn wir von einer Willkommenskultur reden, dann müssen wir auch entsprechend handeln. Flüchtlinge in Wohnheimen oder gar Containern unterzubringen, ist weder menschenwürdig noch preiswert“, erklärt dazu der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Uwe Schwarz. mehr...

 
20150221_Tobias Handtke - web
 

Bessere Bildung für unsere Kinder – Chancen für kommunale Schullandschaft

Das neue Schulgesetz wird die Bildungschancen für Schülerinnen und Schüler
verbessern: „Wir sind zufrieden, dass das neue Gesetz dem Landkreis, den Städten und
Gemeinden mehr Handlungsmöglichkeiten eröffnet. Dadurch kann der Elternwille
stärker berücksichtigt und die Verbesserungen schon zum Schuljahr 2015/2016
umgesetzt werden“, erklärt dazu Tobias Handtke, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion
im Landkreis Harburg. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Detlef Tanke mit Karl Finke

Warum Integration alle angeht: Karl Finke im Gespräch

Er macht sich stark für die Beteiligung aller: Karl Finke (rechts im Bild) - Genosse, Bundesvorsitzender von Selbstaktiv und Präsident des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen - steckt mitten in den Vorbereitungen für die Special Olympics vom 6. bis 10. mehr...

 
Deutschlands dienstälteste Genossin: Luise Nordhold

Deutschlands dienstälteste Genossin

Länger als sie ist keiner bei der SPD dabei: Luise Nordhold (99) aus dem Ortsverein Ritterhude, Bezirk Nord-Niedersachsen, ist am 1. April 1931 in die SPD eingetreten und feiert somit somit ihr 85-jähriges Parteijubiläum. Zählt man ihre Zeit bei den Rotfalken mit, sind es sogar 89 Jahre, während der Luise Nordhold aktiv in der SPD war - so lange wie keiner zuvor. mehr...

 
Detlef Tanke

Bezahlbare Wohnungen gehören zu einem guten und sicheren Leben

„In der heutigen Landtagsdebatte hat sich wieder einmal gezeigt: Für die schwarz-gelbe Opposition steht nicht das Wohl der Menschen im Vordergrund“, zeigt sich SPD-Generalsekretär Detlef Tanke empört und enttäuscht. „CDU und FDP haben sich stattdessen klar zur Profitmacherei auf dem Rücken von Mieterinnen und Mietern bekannt. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Stephan Weil als Landesvorsitzender wiedergewählt

Stephan Weil wurde als SPD-Landesvorsitzender beim Landesparteitag in Braunschweig mit großer Mehrheit wiedergewählt: 94,6 Prozent der Delegierten bestätigten Weil in seinem Amt. Bei 202 gültigen Stimmen stimmten 191 mit Ja, zehn mit Nein (4,95%); eine Enthaltung (0,5%) gab es. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.